BME280 1-Wire Sensor

BME280 1-Wire Sensor mit Hilfe des DS28E17 als Bus-Bridge

 

BME280 1-Wire

BME280 1-Wire
1/5
BME280 1-Wire
2/5
BME280 1-Wire Prototyp
3/5
BME280 1-Wire Platinen
4/5
5/5

 

Die Auswahl an guten Feuchtigkeitssensoren auf dem Markt scheint relativ klein. So konnte der DHT22 zum Beispiel nicht wirklich überzeugen. Auf der Suche nach etwas Neuem fiel der BME280 ins Auge. Leider verfügt dieser nur über eine I2C Schnittstelle, die bekanntermaßen nicht für lange Leitungslängen ausgelegt ist. Um den Sensor auf 1-Wire umzubauen, musste also ein Bus-Konverter herhalten. Fündig wird man bei Dallas, dem Erfinder der 1-Wire Lösungen. Mit dem DS28E17 lassen sich ICs mit I2C Schnittstelle einfach per 1-Wire ansprechen. Damit lässt sich jeder I2C Sensor in bestehende 1-Wire Bussysteme integrieren. Wer also schon ein Netzwerk aus DS18B20 Temperatursensoren hat, kann dieses einfach mit zusätzlichen Sensoren bestücken. Leider ist das Löten aufgrund der kleinen Abmessungen und Gehäuseart nicht für Anfänger geeignet.

 

Details:

Platinengröße: 20x13mm

Platinenkosten: ca. 15EUR bei Seeedstudio (China)

DS28E17 ~3-4EUR

BME280 ~6,50-7,50EUR

 

Downloads:
Eagle PCB Dateien: Eagle Dateien
Arduino Library: Adafruit_BME280_1-Wire

9 Antworten auf BME280 1-Wire Sensor

  1. Klara Bauer

    Hi, vielen Dank für diese Idee, ich hab die Schaltung nachgebaut und würde gerne ein Sensor netzwerk auslesen. Kannst du mir deinen Code geben?
    LG Klara

    Antworten
  2. Paul Fay Artikelautor

    Hab den Link ganz unten im Beitrag angehängt. Bin eigentlich gerade dran auf den BME680 aufzurüsten, aber da habe ich selbst noch Probleme mit der Library.

    Antworten
  3. Luboš

    Hello
    I really like your BME280 sensor connection!
    I have big problems with DHT22 home recuperation-unreal values of relative humidity, and I want to replace them with the BME280.
    Is it possible to use 4xBME280 with DS28E17 with one Arduino?
    How to set it up?
    Thanks Luboš

    Antworten
    1. Paul Fay Artikelautor

      hi Luboš,
      I don’t know your knowlege about one wire sensors like a DS18B20 for example. Each Sensor has a unique ID, which makes it possible to put a bulk of sensors on one wire. It’s exactly the same what you can do with a DS28E17 chip. In this case not the sensor but the DS28E17 has the unique ID. So you just have to put all on one line and read it out with your onwire methods. I prefer to read out each ID first to assign each sensor to it’s ID, but you also can use the automatic onewire search functions.
      hope this helps you

      Antworten
      1. Luboš

        Thanks for the reply.
        I am very glad it is possible. I am already using 3x DS18B20. I am happy if the BME280 + DS28E17 connection is also so easy.
        What is your experience with the BME280 accuracy?

        Luboš

        Antworten
        1. Paul Fay Artikelautor

          I also used some DHT22 before and all failed after some month. I’m using my BME280 Module since one year now and it works fine. The first running test is only with one module inside. I hope with heavier conditions outside it works fine as well. I also tried to get the newer BME680 running, but It’s not that easy to change the code to onewire for me. Maybe in the future more luck with it.
          In my BME680 design I changed the board size to 14x19mm, then it’s possible to use the DHT22 housing.

          Antworten
          1. Luboš

            Hi
            Nun, dein engagement funktioniert. Ich habe probleme mit dem code beim anschluss der BME280 1-wire und DS18B20. Jeder sensor brauche ich an einem anderen pin. Bitte zeigen sie code, wie sie richtig vorgehen.
            Danke Luboš

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*