BME280 1-Wire Sensor

BME280 1-Wire Sensor mit Hilfe des DS28E17 als Bus-Bridge

 

BME280 1-Wire

BME280 1-Wire
1/5
BME280 1-Wire
2/5
BME280 1-Wire Prototyp
3/5
BME280 1-Wire Platinen
4/5
5/5

 

Die Auswahl an guten Feuchtigkeitssensoren auf dem Markt scheint relativ klein. So konnte der DHT22 zum Beispiel nicht wirklich überzeugen. Auf der Suche nach etwas Neuem fiel der BME280 ins Auge. Leider verfügt dieser nur über eine I2C Schnittstelle, die bekanntermaßen nicht für lange Leitungslängen ausgelegt ist. Um den Sensor auf 1-Wire umzubauen, musste also ein Bus-Konverter herhalten. Fündig wird man bei Dallas, dem Erfinder der 1-Wire Lösungen. Mit dem DS28E17 lassen sich ICs mit I2C Schnittstelle einfach per 1-Wire ansprechen. Damit lässt sich jeder I2C Sensor in bestehende 1-Wire Bussysteme integrieren. Wer also schon ein Netzwerk aus DS18B20 Temperatursensoren hat, kann dieses einfach mit zusätzlichen Sensoren bestücken. Leider ist das Löten aufgrund der kleinen Abmessungen und Gehäuseart nicht für Anfänger geeignet.

 

Details:

Platinengröße: 20x13mm (Eagle Dateien)

Platinenkosten: ca. 15EUR bei Seeedstudio (China)

DS28E17 ~3-4EUR

BME280 ~6,50-7,50EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*