BME680 1-Wire Sensor

BME680 1-Wire Sensor mit Hilfe des DS28E17 als Bus-Bridge

Fertig bestücktes PCB

Nach dem Projekt zur Benutzung des BME280 über 1-wire, jetzt das Projekt identisch für den BME680. Auch hier wird die I2C Schnittstelle mithilfe des DS28E17 auf onewire umgesetzt. Als kleine Änderung zum letzten Projekt, wurde die Platinenabmessung so geändert, dass sie in ein DHT22 Gehäuse passt. So lassen sich die Gehäuse von alten, defekten Sensoren hierfür benutzen.

Die Library wurde von Andreas D.  angepasst. Meine Version ist nun komplett vom Original getrennt und eine reine OneWire Library. Zusätzlich habe ich noch einfache Beispiele zur Benutzung hinzugefügt. Wer nur diesen Sensortyp benutzt muss die Sensoren nicht zwingend per ID ansprechen, in diesem Fall können wir den DS28E17 am Family Code 0x19 von anderen Sensoren am Bus unterscheiden. Klar sollte sein, dass der Bus bei der Benutzung eines DS28E17 Übersetzers nicht weiß was für ein Sensor dahinter hängt. Sobald wir also verschiedene Sensoren mit DS28E17 bauen, müssen wir sie immer direkt per ID ansprechen um jeden Sensor individuell auslesen zu können. In einem größeren OneWire Netzwerk würde ich allgemein empfehlen alle Sensoren per ID anzusprechen, um überhaupt den Überblick zu behalten.

Details:
Platinengröße: 19x14mm
Platinenkosten: ca. 15EUR (China) inkl. Versand
DS28E17 ~3-4EUR
BME680 ~10EUR

Downloads:
Gerber Dateien: bme680_gerber.zip
Eagle PCB Dateien: bme680_eagle.zip
Arduino Library: BME680_OneWire.zip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.